Leoben

11. Mai 2011

Die zweitgrößte Stadt des österreichischen Bundeslandes Steiermark ist die Stadt Leoben. Mit seinen rund 25.000 Einwohnern und als Sitz der Montanuniversität ist Leoben das wirtschaftliche Zentrum der Obersteiermark. Die Stadt liegt im Muratal und ist umgeben von Bergen und Abhängen der Alpen. Die Mura zieht sich malerisch wie eine Schlange durch die ganze Stadt und macht sie noch sympathischer.
An Sehenswürdigkeiten hat das Leoben viel zu bieten. Das historische Stadttheater wurde im 18. Jahrhundert gegründet und erbaut und wird heute immer noch bespielt – es ist somit sogar das älteste Theater in ganz Österreich.
Auch der Mautturm, einer der ersten Bauten in Leoben, von welchem aus ursprünglich der Stadtzugang von Westen her überwacht wurde, ist sehenswert. Außerdem hat die Stadt Leoben alte Kirchen und epochale Bauwerke zu bieten.
Regelmäßige Veranstaltungen gehören ebenso zur Stadt. Im Ausstellungszentrum werden jährlich ethnologische Messen veranstaltet. Die LE-MUSIC- NIGHT findet zweimal im Jahr statt und bringt nationale und internationale Künstler und Musikerin die Stadt in der Steiermark.
Die Montanuniversität Leoben ist die einzige Universität für Berg- und Hüttenwesen in Österreich. Ausgebildet werden Studenten hier in verschiedenen Wissenschaften wie Werkstoffwissenschaften, Geowissenschaften oder auch in anderen ausgefallenen Fächern. Unter anderem wird Bergbau und Erdölwesen an der Hochschule als Studiengang angeboten.
Die vielen Wanderwege und Klettergebiete, die Leoben in der Steiermark umgeben, sind für Sportler genau das Richtige. Auch Radwege wurden extra eingerichtet und locken viele Touristen an. Die idyllische Landschaft rund um Leoben wird obendrein den Bedürfnissen von Naturbegeisterten gerecht.

Mehr über Winterurlaub im Hotel in der Steiermark erfahren

06. Dezember 2010

Mir gefällt Österreich als Urlaubsland am besten. Vor allem das Bundesland Steiermark gefällt mit sehr gut, denn dort findet man den besten Mix aus erlebnissreichem Winterurlaub und Skiurlaub, indem man sich in ein schönes und uriges Pistenhaus oder in ein gemütliches Appartement direkt am Lift einbucht, oder einen Abstecher in die Landeshaupt Graz macht und sich dort ein paar Tage Städteurlaub im Hotel gönnt. Die Steiermark ist das zweit grösste Bundesland Österreichs und grenzt an viele andere Bundesländer und im Süden an Slowenien. Der höchste Punkt ist die Spitze des Hohen Dachsteins auf 2995 Metern. Dort am Dachstein Gletscher ist auch eines der schönsten Skigebiete. Zusammen mit der Region Tauplitz / Bad Mitterdorf ist es das größte Skigebiet der Steiermark.Meist kann man ganzjährig die vielen Skipisten nutzen und auch beim Aprés Ski feiern gehen. Aber, wie gesagt, Graz ist sehr zu empfehlen, denn von dort kann man einerseits einen Tagesausflug nach Stübing machen, wo sich das Österreichische Freilichtmuseum befindet. Stübing befindet sich ca. 20km nördlich von Graz und ist über die A9 schnell zu erreichen.
Andererseits kann man aber auch die berühmte Altstadt von Graz besuchen, diese wurde zum Weltkulturerbe erklärt und man kann dort viele alte und schöne Ecken und Gebäude vorfinden.
Es gibt dort auch viele urige Restaurants und Cafés, wo man sich in Ruhe von Flair der Stadt berauschen lassen kann.